Kategorien
Handy

Vodafone Vertragsverlängerung vs Neuvertrag

Es war mal wieder soweit, 24 Monate im Vodafone Vertrag waren vorbei und die ewige Frage – Vertrag verlängern oder nicht… Da wir mit Vodafone im Prinzip zufrieden waren und sind sollte es eigentlich eine Vertragsverlängerung werden, diesmal gleich mit entsprechendem  Smartphone und einer mobilen Internetflatrate.



Also bei Vodafone.de geschaut und nach den passenden Tarifen gesucht. Für 29,95 mit Daten-Flat und Festnetz-Flat schien okay – vorher bezahlten wir erheblich mehr durch eine All-Net-Flat (Superflat Internet Tarife), welche wir aber nicht wirklich brauchten – hier nun ein Bildschirmfoto beim Abschluss eines Vodafone Neuvertrags:

Neuvertrag bei Vodafone
Konditionen bei einem neuen Vertrag. Quelle: www.vodafoneshop.de . Abruf: 25.03.11

Okay, als nächstes sollte es natürlich eine Verlängerung werden, um die Rufnummer gleich beizubehalten

…und siehe da, der Preis beträgt bei einer Verlängerung gleich mal 10 Euro mehr…

zwar fällt der Anschlusspreis von 24,95 Euro weg, aber bei 24 Monaten sind das bei der Superflat Internet Festnetz satte 240 Euro mehr gegenüber einem neuen Vertrag  – hier das Bildschirmfoto:

Vodafone VertragsverlängerungKonditionen bei einer Vertragsverlängerung. Gleich mal 10 Euro mehr gegenüber Neukunden… Quelle: Vodafone.de. Abruf: 25.03.11

Wenn man etwas sparen will, bzw. andere Angebot im Netz so sieht, dann sind 39,95 bzw. nach 12 Monaten knapp 45 Euro schon mal eine Hausnummer.

Dass Vodafone Neukunden locken möchte ist klar, dies ist bei allen Anbietern der Fall, aber dass der Unterschied zwischen einem Neuvertrag und einer Vertragsverlängerung doch gleich so ins Gewicht fallen hätte ich als Laie nicht erwartet.

Nun denn, jetzt heißt es erst mal sondieren, Anbieter wechseln (-> Vorlage zum Handyvertrag kündigen) oder Neuvertrag bei Vodafone.

Fazit

Am besten wäre es ja, den bestehenden Vertrag zu kündigen und direkt einen neuen Vertrag bei Vodafone zu machen, schließlich passt Vodafone, auch gerade im Hinblick auf den Empfangsbereich hier auf dem Land – o2 bedingter Empfang, ePlus nicht wirklich und T-Mobile, okay.

So denn, auf jeden Fall musste ich diese kurze Episode kurz festhalten, weil ich anfangs dachte mich verlesen zu haben, als ich einmal 29 Euro und einmal 39 Euro gelesen habe… dem war leider nicht so.

Neukunden zu angeln hat eben Priorität und Bestandskunden sind ja quasi schon im Bestand und die Wechselphobie steckt irgendwo in einem drinnen. Nun denn, mal schauen was es demnächst darüber zu berichten gibt. In diesem Sinne… viel Spaß beim Wechseln oder bei der Vertragsverlängerung!