Fancy oder schlicht – Grundfragen zum Blog-Design

Als ich gerade per Zufall auf dem Agenturblog.de gelandet war, welcher durch ein schlichtes und klares Design überzeugt, musste ich mir die Frage stellen, ob man wirklich immer einen Standard-Header mit Navigations-Dies-und-Das braucht? Öffnet man einen Beitrag vom Blog dann erscheint der Titel des Beitrags, eine schlichte graue Linie, das Artikelbild gefolgt vom eigentlichen Inhalt.…

Permalink-Struktur nachträglich umstellen

Permalink-Struktur nachträglich umstellen

Wenn man mit Bloggen beginnt, dann stellt man sich als fortgeschrittener Nutzer die Frage nach der optimalen Permalinkstruktur für WordPress. Nach einigem hin und her hatte ich mich bei goeo.de für eine Kombination aus einer Kategorie und einer eindeutigen ID entschieden. Mittlerweile halte ich letztere für nicht mehr unbedingt erforderlich. Anstosspunkt war, dass die Google…

Statusmeldungen bei Facebook blocken

Ich nutze Facebook zwar eher selten, wenn dann wird mal kurz auf dem Android vorbeigeschaut und gut ist. Hat man aber zu viele ‘aktive’  Freunde bzw. selbst wenn man seinen Musikgeschmack preisgibt und seine Lieblingsband angibt, wird man mit Statusmeldungen zugeschüttet. Nun war es mal wieder so weit, und ein kurzer Blick in den Account…

Google’s Online-Shop Design

Als ich gerade eher zufällig seit langem wieder mal im Google Webmaster Central Blog geschmöckert (welch ein Wort) habe, bin ich auf den Beitrag gestoßen, wie man die Webmaster Tools für Seo Zwecke nutzen kann -> Using Webmaster Tools like an SEO. Sicherlich schaut man hin und wieder mal rein, aber konkrete Optimierungsmaßnahmen daraus abwzuleiten,…

Personalisierte Werbung via Browserverlauf Cookies

Die ‘passenden’ Einblendungen in Google Mail zu erhalten ist man ja mittlerweile gewöhnt. Als ich heute kurz auf Spiegel Online vorbeischaute, um kurz die News zu checken und mehr oder weniger zufällig auf die Bundesliga Ergebnisse klickte, wunderte ich mich schon, dass mir Spiegel.de Werbung für Micro SD Karten anzeigte. Thematisch nicht wirklich relevant, aber…

Widgets auf Einzelseiten mit Widget Logic

Nachdem ich beim letzten Beitrag über die Anpassung von einzelnen Artikeln mittels Templates geschrieben hatte, kam gleich noch eine neue Frage auf. Wie schafft man es, dass man die Widgets in der Sidebar ggf. ohne im Theme rumzubasteln auf bestimmen Seiten ausschließen kann, beziehungsweise einzelne Widgets auf Einzelseiten einbinden kann. Nach einer längeren Suche bin…

WordPress Artikel individuell gestalten

In WordPress lassen sich Seiten (Pages) einem individuellen Template zuordnen, bei Artikeln (Posts) ist dies out-of-the-box leider nicht möglich. Da ich aktuell nach einer Lösung dafür gesucht habe, bin ich auf den Beitrag individuelles CSS-Styling für Blog-Artikel im Magazin-Stil gestoßen. Hier gibt es neben ein paar prima Design-Inspirationen auch gleich noch drei Möglichkeiten, wie sich…

URL via Redirect ändern

Folgende Problemstellung: Man hat vor Jahren an den ersten Websites gebastelt und die eine oder andere Seite als schlichtes HTML-Konstrukt erstellt. Mit der Zeit hat man ggf. noch ein CMS bzw. WordPress (ja, WordPress ist inzwischen auch eins) hinzugefügt und eine bunte Mischung aus Unterseiten mit .html und der reinen Ordnerstruktur (bswp. domain.xy/die-seite vs. domain.xy/die-seite.html…

Das Heckmeck und der Bohai

Das Heckmeck und der Bohai

Einem sehr spannenden Thema hat sich gestern der Tagseoblog gewidmet “Meine kleine Content-Farm – oder: was ist Qualität?” – Ein Thema was mich als Web-Nerd schon eine Weile beschäftigt. Es geht um die all zu offensichtlichen Ansammlungen von Content-Schleudern oder, der Begriff war mir neu, den Content Farmen. Eine wie ich finde sehr gelungene Allegorie,…