Hier findest du alle Beiträge, die mit dem Schlagwort Wordpress versehen wurden. Wordpress war ursprünglich ein Blog-System zum Verwalten von Inhalten, Texten und Bildern eines Weblogs. Mittlerweile ist es weit mehr als eine Blog-Oberfläche, und wird vielfach auch als CMS, also Content Management System eingesetzt. Durch die hiesige Community gibt es unzählige Erweiterungen, wie Plugins, Widgets etc. mit denen man das Basis-Wordpress System aufrüsten kann und jede erdenkliche Funktion hinzufügen kann. Wer über grundlegende HTML, PHP und CSS Kenntnisse verfügt kann mit relativ einfachem Aufwand seine Website individualisieren und mit Hilfe von Wordpress kleine bis große Projekte aufsetzen.

Sidebar Twenty Eleven Wordpress

Sidebar in Twenty Eleven

WordPress geht nach vorn und mit der 3.2er Version ist wieder mal ein großer Wurf gelungen. Das Backend finde ich absolut gelungen, da es noch mehr Freiraum bietet und in Sachen Usablity auch endlich übersichtlicher geworden ist. Will man nun die neusten Features in Sachen Template-Gestaltung nutzen und nicht gerade ein Premium kaufen, dann empfiehlt…

animierter Farbeffekt mit CSS und jQuery

Animierte Bilder mit Farbeffekt

Im Smashing Magazine gab es gestern einen Beitrag zu interaktiven CSS / jQuery Techniken, darin war ein Beispiel zu animierten Hintergrundgrafiken / Bildern enthalten, welches ich ziemlich faszinierend fand und direkt ausprobieren – nachbauen musste. Wie ich finde ein sehr gelungener Effekt, mit dem allerhand anstellen kann. Hier ein kurz Review mit Anleitung auf Deutsch…

Einzelne Tags in Wordpress ausblenden

Einzelne Tags in WordPress ausblenden

Folgende Problemstellung: In so manchen WordPress Themes gibt es den sogenannten “Featured” Tag mit dessen Hilfe man bestimmte Beiträge ‘nach vorn’ stellen kann. Wie hier auf Goeo auf der Startseite eben zu sehen, werden die 6 letzten Artikel die mit eben diesem Schlagwort versehen wurden, oben angezeigt. Mittlerweile ließe sich dies zwar auch  mit den…

WordPress Menü in Artikel einfügen

WordPress Menü in Seite einfügen

Wenn man individuelle Sidebars bzw. Widgets auf Seiten oder Artikeln einbinden will, kommt man dem Plugin Widget Logic schon ganz gut hin – ab einer bestimmten Seitengröße wird es aber irgendwann zu unübersichtlich und die Conditional Tags mit Widget Logic nehmen überhand und man sieht nicht mehr durch – komplex halt. Auf jeden Fall hatte…

WordPress Magazin Nr 3

Bei Selbstständig im Netz hatte Peer eine ganze Reihe von E-Books vorgestellt, unter anderem aus das WordPress Magazin Nr. 3. Beim kurzen Blick in die PDF war ich doch ganz begeistert – interessante Themen und das Ganze auf 42 Seiten – also jede Menge Lesestoff. Deshalb hier als Kurz-Tipp das WordPress Magazin E-Book. Die drei…

Permalinks in WordPress nachträglich ändern

Ich hatte vor einiger Zeit schon mal über das Thema Permalinks in WordPress ändern geschrieben, damals jedoch nicht so recht den letzten Schritt zum Ändern gemacht und alles soweit gelassen. Nun hatte ich bei einem anderen Projekt durch Umstellung von .html auf /%postname% zum ersten Mal die 301 Redirect mittels PrettyLinks ausführlich getestet und war…

Quelle.de läuft mit WordPress

Beim Shoppen im Netz stößt man ja mitunter auf die alten Bekannten im Netz, so auch neulich als ich auf der Suche nach einem neuen Portemonnaie (bzw. Portemonnee oder Geldbörse – interessante Suchverteilung übrigens) war. So hatte ich einfach mal die gute alte Quelle.de Seite aufgerufen, wo nun Otto.de wirbt. Ein Blick in den Quellcode…

Artikelbild als Header in Wordpress

Artikelbild als Header in TwentyTen WordPress

Ich hatte vor einer Weile schon mal vergebens nach der Lösung des “Header-Problems” gesucht, und zwar wollte ich praktisch einen individuellen Header im Theme Twenty Ten von WordPress einsetzen. Laut der Dokumentation sollte dies funktionieren, aber ich konnte damals partout keine Lösung finden. Nun ergab es sich eher zufällig, beim Bearbeiten eines anderes Themes, bei…

Permalink-Struktur nachträglich umstellen

Permalink-Struktur nachträglich umstellen

Wenn man mit Bloggen beginnt, dann stellt man sich als fortgeschrittener Nutzer die Frage nach der optimalen Permalinkstruktur für WordPress. Nach einigem hin und her hatte ich mich bei goeo.de für eine Kombination aus einer Kategorie und einer eindeutigen ID entschieden. Mittlerweile halte ich letztere für nicht mehr unbedingt erforderlich. Anstosspunkt war, dass die Google…

Widgets auf Einzelseiten mit Widget Logic

Nachdem ich beim letzten Beitrag über die Anpassung von einzelnen Artikeln mittels Templates geschrieben hatte, kam gleich noch eine neue Frage auf. Wie schafft man es, dass man die Widgets in der Sidebar ggf. ohne im Theme rumzubasteln auf bestimmen Seiten ausschließen kann, beziehungsweise einzelne Widgets auf Einzelseiten einbinden kann. Nach einer längeren Suche bin…