Kategorie: Allgemein

  • Dinge weglassen schafft innere Ruhe

    Eigentlich möchte ich keinen Post mit den Worten „in Zeiten von Social Media“ beginnen. Warum ich es trotzdem tue bleibt mir verborgen. Es ist wie es ist. Hier ein kurzer Tipp, der mir persönlich immer wieder zeigt, für wie viel Ablenkung sowohl Social Media als auch das Smartphone im allgemeinen sorgt. Irgendwie habe ich das […]

  • Zwischen Hochgefühl und innerer Zerrissenheit

    Folgendes Statement eines Kollegen muss ich an dieser Stelle festhalten. Es geht darum, dass wir uns täglich in beide Richtungen zu positiven als auch negativen Gefühlen hinbewegen. Konkret, während man am Morgen noch ein sonniges Gemüt in sich trägt, verdunkeln äußere Einflüsse, wie die Arbeit oder schlicht weg dunkle Gedanken seine Sicht auf die Welt. […]

  • Quick Tipp: Ritualisierung im Alltag

    Ehrlich gesagt ist der Begriff Ritualisierung etwas falsch konnotiert, ich benutze ihn trotzdem, um das zu beschreiben, was ich in diesem kurzen Tipp zum Besten geben möchte. Ich bin gerade dabei Notizen und Gedanken in den Goeo Blog zu übertragen. Auf einem Blatt steht in großen Lettern: DO IT! Simple und doch so schwer. Ich […]

  • Was willst du?

    Ich möchte folgende Dinge erreichen. Gelassenheit. Und zwar immer Zufriedenheit Glücklich SEIN Lebensfreude nicht nur manchmal Die Antwort(en): Ich bin gelassen, wenn ich mich nicht ständig mit sinnlosen Dingen ablenke. Ergo, wenn ich in mir Ruhe und wenn kein Lärm von außen erscheint. Ergo: Entferne die Dinge, die dich ablenken aus deinem Leben. Das können […]

  • Warum wir das Gefühl haben nie genug zu sein

    Ich bin seit Jahren auf der Suche nach mir selbst. Sehr oft meinte ich endlich das gefunden zu haben, das mich zufrieden, glücklich und gelassen sein lässt. Seltsamerweise hielt der Gedanke meistens nie mehr als ein paar Stunden, bis die Selbstzweifel dann immer wieder kamen. Am häufigsten passierte dies, wenn der Kopf keine Ablenkung in […]

  • Hello world!

    Willkommen bei Goeo.de. Das ist der erste Beitrage. Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Und dann weiter und weiter und weiter. Los geht’s.